Ihr Pflegedienst in Münster

Seit dem Jahr 2004 sind wir als ambulanter Pflegedienst in Münster darauf spezialisiert, Leistungen aus der Pflege- und aus der Krankenversicherung anzubieten. Unsere  Fahrzeuge sind ein fester Bestandteil auf Münsters Strassen und für viele Menschen ein vertrauter Anblick.  Wir möchten Patienten und auch deren Angehörige bestmöglich unterstützen und Menschen in ihrem Zuhause verantwortungsbewusst pflegen. Zu unseren Dienstleistungen  zählen neben der ambulanten Pflege und der häuslichen Krankenpflege auch die qualifizierte Wundbetreuung, die besonders wichtige 24 Std-Betreuung, hauswirtschaftliche Leistungen und der Bereich “Hilfsmittel”. 

Neben der medizinischen Kompetenz, die eine professionelle Pflege benötigt, sind uns Vertrauen, Empathie und Respekt besonders wichtig. Pflegerische Maßnahmen sind oft ein Eingriff in die Privat- und Intimsphäre eines anderen Menschen. Die persönliche Würde des Patienten zu achten, ist uns darum ein besonderer Wunsch.

Unsere Mitarbeiter

Unser Personalstamm im Pflegedienst besteht aus ca. 30 MitarbeiterInnen. Sie sind bestens ausgebildet, hoch motiviert und sehen ihren Beruf auch als Berufung.

  • Gesundheits- und Krankenpfleger/innen
  • Wundexperten/innen
  • Palliativ-Care
  • häusliche Intensiv- und Beatmungspflege
  • Praxisanleiter/innen
  • Altenpfleger/innen
  • Hauswirtschafter/innen
Geprüfte Pflege-Qualität

Auf diesen Seiten können wir einen ersten Eindruck über unseren Pflegedienst vermitteln.Das persönliche Gespräch kann aber durch nichts ersetzt werden. Wir laden Sie darum herzlich ein, sich in allen Fragen rund um die Pflege an uns zu wenden. Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Pflege- und Krankenversicherung als Kostenträger

Während die Krankenversicherung primär die medizinische Versorgung des Versicherten garantiert, sichert die Pflegeversicherung die grundlegende persönliche Pflege. Als pflegebedürftig gilt, wer durch körperliche, geistige oder seelische Erkrankungen oder Behinderungen nicht in der Lage ist, die regelmäßig wiederkehrenden Verrichtungen des täglichen Lebens auszuführen.

 Pflegeversicherung: Die gesetzliche Versicherung minimiert das finanzielle Risiko, das aus einer zeitweiligen oder dauerhaften Pflegebedürftigkeit entsteht und unterstützt in erster Linie die Körperpflege, Ernährung oder Mobilität des Patienten. Um Leistungen aus der Pflegeversicherung zu erhalten, muss man einem Pflegegrad zugeordnet werden. Die Einteilung in einen bestimmten Pflegegrad erfolgt auf Antrag und muss bewilligt werden. Leistungen aus der Pflegeversicherung werden entweder durch Pflegesachleistungen oder durch das Pflegegeld erbracht.

Weitere Informationen zu den Leistungen der Pflegeversicherung

Krankenversicherung: Benötigt ein Mensch eine ambulante medizinische Unterstützung, tritt die Krankenversicherung ein. Sie übernimmt die Kosten der häuslichen Kranken- und Behandlungspflege. Die häusliche Kranken- und Behandlungspflege wird vom Arzt verordnet und ist an verschiedene Bedingungen geknüpft.

Weitere Informationen zu den Leistungen der Krankenversicherungen

Die Kommentare wurden geschlossen